Health and Care Office

Die Agentur für Gesundheitsberufe

Aufgaben des "Health and Care Office"

Das HCO gewinnt und unterstützt zugewanderte | zuwanderungsinteressierte Gesundheitsberufler*innen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen. Es informiert über das Gesundheitswesen in Mecklenburg-Vorpommern, zeigt berufliche Perspektiven in unserem Bundesland auf und vermittelt Stellen | Fachkräfte.

Es unterstützt dabei, die im Ausland erworbenen Qualifikationen in Deutschland in Anerkennung zu bringen und hierzu notwendige Voraussetzungen zu erfüllen (z.B. Ausbau der Kenntnisse der deutschen Sprache). Ziel ist, eine qualifikationsadäquate Berufstätigkeit in den hiesigen Strukturen und Einrichtungen aufzunehmen.

In diesem Kontext werden Angebote der sprachlichen und beruflichen Qualifizierung entwickelt und umgesetzt.

Das HCO fördert die die Gewinnung und Bindung der zugewanderten Fachkräfte: für und in Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen, Medizinische Versorgungszentren, stationären und ambulante Pflegeeinrichtungen sowie Praxen in unserem Bundesland.

Weitere Aufgaben liegen darin, praktische Erfahrungen zu ermöglichen, fachlichen Austausch zu gestalten und inter-/transkulturelle Kompetenzen wechselseitig auszubauen.

Das HCO ist eine Einrichtung der Gesellschaft für nachhaltige Regionalentwicklung und Strukturforschung (genres) unter Förderung durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Ihre organisationsinterne Ansiedlung erfolgt an der Schnittstelle der Fachbereiche Gesundheit|Bildung|Partizipation und dient gleichermaßen der Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens, der Bildung und Teilhabe.

Newsletter

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren

Gefördert durch das

Bildergebnis für logo mv ministerium für wirtschaft, arbeit und soziales

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen